Stellenanzeigen für Lehrer und Erzieher

Schul- und Internatsleitung (m/w/d) zu besetzen

Das Internat Solling ist eine traditionsreiche Internatsschule mit einer über hundertjährigen
Geschichte. Es folgt einem ganzheitlichen Bildungsansatz. Lehrer*innen sind auch als Erzieher*innen
im Heimbereich tätig, wohnen zu einem großen Teil im Internat und fühlen sich dem
reformpädagogischen Erziehungsprinzip von Kopf, Herz und Hand verpflichtet.

Als Schule in freier Trägerschaft mit einer Gesamtzahl von 270 Schüler*innen und 50 Lehrer*innen
bietet das Internat Solling ein überschaubares und herausforderndes Arbeitsfeld mit zahlreichen
gestalterischen Möglichkeiten. Die Schule ist international ausgerichtet: ein Viertel der
Schüler*innen kommt zurzeit aus dem Ausland. Durch die Unterstützung ehemaliger Schüler*innen
erhalten 10% der Schülerschaft ein Leistungsstipendium.

Nähere Informationen über das großzügige, parkartige Schulgelände und das lebendige und vielfältige
Schulleben finden Sie auf der Website www.internatsolling.de. Die Menschen, die die
Schulgemeinschaft ausmachen, lernen Sie unter dem Punkt „Ganz persönlich“ kennen.

Die Schul- und Internatsleitung trägt die pädagogische Gesamtverantwortung. Ihre Aufgabe ist es,
gemeinsam mit einem engagierten und profilierten Kollegium, mit den Schüler*innen und im Zusammenwirken mit der kaufmännischen Leitung das pädagogische Konzept der Internatsschule zu verwirklichen, weiterzuentwickeln und dabei Bildungsfragen des 21. Jahrhunderts aktiv und visionär
aufzugreifen.

Sie übernimmt Verantwortung für das Gemeinschaftsleben und die Weiterentwicklung eines kompetenzorientierten Unterrichts; sie sorgt für eine funktionierende Schulorganisation und ist für die
Personalentwicklung zuständig.

Sie vertritt die Schule nach außen, hält Verbindung mit den Eltern und pflegt Kontakte mit
außerschulischen Partnern. Sie bildet gemeinsam mit der kaufmännischen Leitung den Vorstand der
Trägerstiftung und ist als solcher dem Stiftungsrat gegenüber verantwortlich.

Bewerber*innen sollten bereits Erfahrungen in der verantwortlichen Führung von Mitarbeiter*innen
haben sowie über die Fähigkeit verfügen, mit Herausforderungen und Konflikten konstruktiv
umzugehen. Von besonderer Bedeutung ist die Freude und ein pädagogisches Geschick im Umgang mit
Kindern und Jugendlichen.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung im pädagogischen Bereich. Die Befähigung für das Lehramt an Gymnasien ist erwünscht, aber nicht unbedingt
Voraussetzung. Bewerbungen aus dem Ausland sind willkommen. Beamte können für diese Tätigkeit
beurlaubt werden. Eine großzügige Dienstwohnung steht zur Verfügung.

Bei Interesse richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung – ausschließlich per E-Mail – bitte an den
Vorsitzenden des Stiftungsrates, Herrn Peter Landmann (peter.landmann@internatsolling.de).