Stellenanzeigen für Lehrer und Erzieher

Lehrkraft für sozialpädagogische Handlungsfelder an der Fachschule für sozialpädagogik der DAA

Schulart: Schule für Sozialberufe

Sozialpädagogische Fachschulen haben einen besonderen Bildungsauftrag. Ihre Lehrkräfte bilden Erzieher*innen und Kinderpfleger*innen aus, also Menschen, die später mit Kindern arbeiten. Dieser Verantwortung werden Sie durch Ihre solide Ausbildung, regelmäßige Fortbildungen und die enge Zusammenarbeit in unserem Pädagogen-Team gerecht. Der Lehrplan (Unterricht) ist sehr handlungs- bzw. praxisorientiert und erfordert Kompetenz und Flexibilität. In den Kitas besuchen Sie die Schülerinnen und Schüler während ihres Praktikums (Praxisbesuche) und stehen in engem Austausch mit den Einrichtungen. Im Team sind Sie aktiver Teil eine einer Arbeitsgemeinschaft, die sich gegenseitig stützt und unterstützt. Lehrkraft für sozialpädagogische Handlungsfelder sollte mehr Berufung als nur Beruf sein.
Unser Team aus Sozialpädagog*innen und Fachlehrer*innen unterstützt Sie dabei von Anfang an und auch nach der Einarbeitungsphase arbeiten Sie nicht nur allein, sondern sind auch in Planung, Koordination und gegenseitige Hilfe eingebunden. Das stützt, fordert, motiviert Sie in Ihrem Arbeitsalltag und trägt zu einer hohen Arbeitsqualität bei.

Aufgaben
·Unterricht in den sozialpädagogischen Handlungsfeldern
·Praxisbesuche in den Praktikumseinrichtungen der Schüler*innen
·Teamsitzungen
·Punktuelle Übernahme von Aufgaben (z. B. Facharbeiten korrigieren) oder Funktionen (z. B. Klassenlehrer*innenschaft)

Anforderungen
·2. Staatsexsamen in SOP oder PPSP
oder
·abgeschlossenes Master- oder Diplom-Studium in Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder Pädagogik, Erziehungswissenschaften oder Erziehung und Bildung in der Kindheit oder Psychologie (mit abgeschlossener Nachqualifizierungsmaßnahme oder Bereitschaft zur Teilnahme an einer solchen) und
min. zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung (z. B. als Erzieher*in; Unterrichtserfahrung kann teilweise angerechnet werden)
·Engagement, Interesse und Freude an pädagogischer Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
·Freude an Teamarbeit

Angebot
·Sympathische Kolleg*innen
·Teilweise flexible Arbeitszeiten
·Einen interessanten und krisenfesten Arbeitsplatz bei einem großen, bundesweit aktiven, gemeinnützigen Arbeitgeber
·Beginn:     ab sofort
·Umfang:   50-70 %