Stellenanzeigen für Lehrer und Erzieher

Regelschul- bzw. Gymnasiallehrer (m/w/d) für Deutsch und ein weiteres Fach

Schulart: Gymnasium, Regelschule

Als Modellprojekt im Rahmen eines Schulversuches wurde der Stadt Jena die Personalhoheit vom Freistaat Thüringen für zwei kommunale Gemeinschaftsschulen übertragen. Daher suchen wir ab dem Schuljahr 2019/2020 für die Kaleidoskop-Schule in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung einen

Regelschul- bzw. Gymnasiallehrer (m/w/d) für Deutsch und ein weiteres Fach

LICHTSTADT JENA – MODERNE STRUKTUREN MIT ÜBERREGIONALER STRAHLKRAFT

STADTVERWALTUNG JENA. Für rund 110.000 Bürger/innen sowie zahlreiche Unternehmen und Institutionen sind wir der Leuchtturm, der Ihnen täglich Orientierung und Lichtblicke zugleich bietet. Dieser Anspruch birgt vielseitige Aufgaben und weitverzweigte Dienstleistungen, die wir Tag für Tag gemeinsam in Angriff nehmen. So sichern wir das nachhaltige Wachstum unserer Kommune. Als familienfreundliche Arbeitgeberin – und eine der größten in der Region – investieren wir außerdem kontinuierlich in die Lebens- und Arbeitsqualität unserer rund 2.000 Mitarbeiter/innen.

Die KALEIDOSKOP-Schule ist eine Gemeinschaftsschulen in kommunaler Trägerschaft, die sich noch im Aufbau befinden und sich am Jenaplan-Konzept orientieren. Neben der Unterrichtstätigkeit in überwiegend jahrgangsgemischten integrativen Lerngruppen haben Sie die Möglichkeit, sich in die Entwicklung der neuen Schulen einzubringen.

Ihr PROFIL:
  • erfolgreich abgeschlossenes Lehramtsstudium (erstes und zweites Staatsexamen)
  • unbedingte Bereitschaft mit allen an Bildung beteiligten Akteuren zu kooperieren, zur Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf, zur Arbeit im rhythmisierten Ganztag sowie zur verbalen Leistungsbeurteilung, die sich am individuellen Entwicklungsstand des/der einzelnen Schülers/-in orientiert
  • praktische Erfahrungen im Bereich der Reformpädagogik sind wünschenswert
  • Kenntnisse in der Jenaplan-Pädagogik sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Reflexion und Selbstevaluation des pädagogischen Handelns

Unser ANGEBOT AN SIE:
  • ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis mit Option auf eine unbefristete Weiterbeschäftigung und Verbeamtung (unter Vorbehalt der Zusage des Freistaates Thüringen)
  • eine Vergütung im Bereich Regelschule nach Entgeltgruppe 11 TVöD zzgl. einer Zulage sowie im Bereich Gymnasium nach Entgeltgruppe 13 TVöD
  • aktive und unmittelbare Teilnahme an bildungspolitischen Prozessen
  • Mitgestaltung zur Öffnung der Schule in den Sozialraum

Wenn Sie an einer Lehrtätigkeit an den kommunalen Gemeinschaftsschulen interessiert sind und Ihnen die Förderung von Kindern und Jugendlichen am Herzen liegt, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten, bis zum 11.03.2019 per Post an den

Fachdienst Personal der Stadtverwaltung Jena, Am Anger 15, 07743 Jena oder per Mail an bewerbungen@jena.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Die Stadt Jena engagiert sich für Chancengleichheit.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jena.de/personalausschreibungen